Gefördert durch Rotary Club Aschaffenburg

Gunter-Ullrich-Preis 2022:

Gunter-Ullrich-Preis für Kunstpädagogik

Das Thema des Wettbewerbs 2022 lautet: Mein Lichtblick in Corona-Zeiten: Druckgraphik!

Ein Jahr Pandemie! Was macht Corona mit uns? Welche grundlegenden Erfahrungen machen Sie/ machst Du? Wie die Zeit nach Corona aussehen wird, wissen wir natürlich nicht. Dennoch gibt es auch Dinge, Erfahrungen, Einsichten aus dieser Zeit, die Du Dir wünschst für die Zukunft! Ein neues Hobby vielleicht. Weniger Verkehr, mehr Zeit in der Natur, die Hoffnung auf ein besseres Klima, mehr Zeit in der Familie oder auch das Bewusstsein darüber, was Dir besonders wichtig ist.

Teilnehmen können alle Kunstpädagoginnen und -pädagogen und deren Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen in Aschaffenburg!

Prämiert werden herausragende Kunstprojekte mit einem Preisgeld von insgesamt 1.500 Euro, das sich wie folgt aufteilt: Die Gewinnerschule erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro. Zudem werden insgesamt 500 Euro an Schülerinnen und Schüler für die besten Arbeiten je nach Klassenstufen vergeben.

Neu! Angesichts der anhaltenden pandemischen Lage ist nun am 4. März 2022 Einsendeschluss statt wie urpsrünglich vorgesehen am 15. Januar 2022! Falls Sie die Ausschreibungsunterlagen noch nicht erhalten haben, können Sie diese direkt bei der Stiftung anfordern! Kontakt: gusa@museen-aschaffenburg.de

Logo Kulturstadt AschaffenburgKulturstadt Aschaffenburg